Aktuelle Meldungen der Lebenshilfe Berlin

  • 15.02.2014
    Tanzendes Paar

    Lebenshilfe-Ball live in der Abendschau

    Über unseren "Ball für alle Herzen" am Valentinstag berichtete der rbb live in der Abendschau und in rbb AKTUELL.

  • 29.01.2014
    Heil- und Pflegeanstalt Liebenau (1940), Quelle: Archiv der Stiftung Liebenau

    Ausstellung "erfasst, verfolgt, vernichtet. Kranke und behinderte Menschen im Nationalsozialismus"

    Bis zum 13. Juli 2014 präsentiert die Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie, Psychosomatik und Nervenheilkunde (DGPPN) in Kooperation mit den Stiftungen Denkmal für die ermordeten Juden Europas und Topographie des Terrors eine Wanderausstellung, die NS-Opfer ins Zentrum rückt, die lange am Rande des öffentlichen Interesses und Gedenkens standen.

  • 28.01.2014
    Kranzniederlegung zum Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus in der Tiergartenstraße 4

    Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus

    Zum Gedenktag an die Opfer des Nationalsozialismus am 27. Januar erinnerte die Lebenshilfe an die dunkelsten Stunden der deutschen Geschichte. Am Mahnmal in der Tiergartenstraße 4 legten Vertreter der Bundesvereinigung Lebenshilfe und des Landesverbandes Berlin einen Kranz nieder.

  • 24.01.2014
    Grafik Disco Remix

    Einladung zur interkulturellen Disco "Remix"

    Die Spastikerhilfe Berlin e.V. und InterAktiv e.V. laden herzlich ein zu Remix, der interkulturellen Disco für Jugendliche, junge Erwachsene und jung Gebliebene mit und ohne Zuwanderungsgeschichte sowie mit und ohne Behinderung.

  • 23.01.2014
    Paragrafenzeichen

    Bekleidungshilfe muss angemessen sein

    Die Bekleidungshilfe für behinderte Menschen darf nicht auf pauschale Höchstpreise je Kleidungsstück gedeckelt werden. Das Sozialamt muss immer prüfen, ob auch der Kauf qualitativ guter und damit auch teurerer Kleidung gerechtfertigt ist.

Treffer 31 bis 35 von 225

< Vorherige

1

2

3

4

5

6

7

Nächste >