Leichte Sprache – damit jeder dazu gehört

Leichte Sprache ist gut für alle Menschen

Jeder Mensch kann Texte in Leichter Sprache besser verstehen.
Leichte Sprache ist besonders wichtig für Menschen mit Lernschwierigkeiten.
Leichte Sprache ist auch gut für alle anderen Menschen.
Zum Beispiel: Für Menschen, die nicht so gut lesen können.
Für Menschen, die nicht so gut Deutsch können.
Die Lebenshilfe Berlin hat ihr Leitbild in Leichter Sprache geschrieben.

Was ist das? Inklusion...

Menschen mit Beeinträchtigung haben die gleichen Rechte wie alle Menschen.

Unser Ziel ist „Inklusion“.
Inklusion bedeutet:

  • Niemand wird wegen seiner Beeinträchtigung ausgegrenzt.
  • Es ist normal, verschieden zu sein.
  • Alle gehören immer dazu.

Inklusion kann nur zusammen gelingen.
Menschen mit und ohne Beeinträchtigung müssen gut zusammen arbeiten.

Selbstvertretung

Dabei ist es sehr wichtig, dass Sie Ihre Meinung sagen.
Nur Sie selbst wissen, was Sie stört.
Sie sind Experten in eigener Sache!

Sie können sich für Ihre eigenen Rechte und für die Rechte anderer Menschen einsetzen.
Man sagt dazu Selbst-Vertretung.
Der Berliner Rat ist die Selbst-Vertretung der Menschen mit Beeinträchtigung in der Lebenshilfe Berlin.

Mehr Informationen in Leichter Sprache

Leichte Sprache im Internet

Die Lebenshilfe hat im Internet eine eigene Seite für Menschen mit Lernschwierigkeiten. Hier gibt es Texte in Leichter Sprache.
Wer nicht lesen kann, kann sich die Texte auch anhören.
Hier geht es zu dieser Seite: www.lebenshilfe-angesagt.de.

Mitreden – in Leichter Sprache

Menschen mit Lernschwierigkeiten wissen selbst am besten, was sie brauchen.
Deshalb wollen sie mitreden und mitbestimmen.
In der Lebenshilfe Berlin gibt es den Berliner Rat.
Hier sagen Menschen mit Lernschwierigkeiten, was sie sich wünschen.
Der Vorstand und die Geschäftsführung hören ihnen zu.

 

 

 

 

Geschäftsstelle
Lebenshilfe Berlin

Heinrich-Heine-Straße 15 (Annenhöfe)
10179 Berlin

Telefon 030. 82 99 98 0
lebenshilfe@lebenshilfe-berlin.de


Verkehrsanbindung (für alle):

U2 / Märkisches Museum (rollstuhlgerecht)
U8 / Heinrich-Heine-Straße
S-Bahn / Jannowitzbrücke
Bus / 347, 147, M29

 

Hier können Sie die aktuelle Version des Acrobat Reader kostenlos herunterladen.


> Angebote in Leichter Sprache:


Lebenshilfe Bildung gGmbH

> Kurse für Menschen mit Beeinträchtigung

Bundesvereinigung der Lebenshilfe
> www.lebenshilfe-angesagt.de

Verein "Mensch zuerst - Netzwerk People First Deutschland e.V."
> www.people1.de