Lebenshilfe Bildung
Noch Fragen?

Noch Fragen?

Was können wir für Sie tun?

Tel: 030. 82 99 98 603

Grafischer Text: damit jeder dazu gehört

Digitale Beratung (Online-Fortbildung)

Termin(e)

Dozent: Nora Thiemann

Zielgruppe: Mitarbeiter:innen in der Behindertenhilfe, Interessierte, Mitarbeiter:innen, die in der Beratung tätig sind

Teilnehmerzahl: 12

Kosten: 150 €

Für uns beraterisch und therapeutisch Tätigen kann die digitale Beratung über Video eine wertvolle Ergänzung zum klassischen Face-to-Face Kontakt darstellen. Dies haben uns zuletzt die veränderten Arbeitsbedingungen durch die Corona-Pandemie vor Augen geführt.

In dieser Fortbildung werden Möglichkeiten der digitalen Beratung aufgezeigt. Es werden praktische Empfehlungen gegeben, wie Basics aus Beratung und Therapie angepasst werden können, damit Gespräche in diesem neuen Setting gelingen. Dabei wird auch der Frage nachgegangen, wie sich ein Beziehungs- und Vertrauensaufbau auch digital gestalten lässt und wie sich unterschiedliche Methoden in diesem Setting anwenden lassen.

Einzelne Bestandteile werden praktisch ausprobiert und es gibt Raum für kollegialen Austausch zu diesen Fragen.

Hinweis: In der Fortbildung geht es um beraterische Aspekte und Kompetenzen und nur am Rande um technische Fragen oder Fragen zur Software.

Schwerpunkte

  • Rahmenbedingungen und Voraussetzungen für die digitale Beratung
  • Kontakt-, Beziehungs- und Vertrauensaufbau bei Videoberatung
  • Nutzen von Tools von Video-Programmen, z.B. für Visualisierungen
  • Besonderheiten bei der digitalen Beratung von Menschen mit geistiger Beeinträchtigung
  • Nutzung und Anpassungen von Methoden aus der systemischen Beratung und Therapie für die digitale Beratung

Ziele

  • Sicherheit gewinnen bei der Umsetzung der eigenen Beratungspraxis in das digitale Setting 

Methoden

  • Theoretischer Input, Demonstrationen, Praktische Übungen, Gruppenarbeit, moderierter Erfahrungsaustausch und Diskussion