Lebenshilfe Bildung
Noch Fragen?

Noch Fragen?

Was können wir für Sie tun?

Tel: 030. 82 99 98 603

Grafischer Text: damit jeder dazu gehört

Teilhabeorientierte Individuelle Bedarfsermittlung mit dem Teilhabeinstrument Berlin (Online-Fortbildung)

Termin(e)

Dozent: Heike Schaumburg

Zielgruppe: Mitarbeiter:innen in der Behindertenhilfe

Teilnehmerzahl: 18

Kosten: 360 €

Die TIB Multiplikatorenschulung beinhaltet ein zweitägiges Training für koordinierende und leitende Mitarbeiter:innen aller Eingliederungshilfebereiche.

Seit 1. Januar 2022 gilt für die Teilhabeplanung in Berlin das Instrument TIB. Mit dem TIB wird der Auftrag des BTHGs umgesetzt: Bedarfe eines Menschen werden individuell und teilhabeorientiert ermittelt. Das Training vermittelt praxisnah und anhand konkreter Fallbeispiele die Grundkonstruktion, die Philosophie, die Ziele und die wichtigsten Begriffe des TIB, um diese zu verstehen und in der Ziel- und Leistungsplanung anwenden zu können. Dabei werden einzelne Interpretationsfreiräume diskutiert und Argumente gesammelt, um diese zu vertreten. Ein weiterer Inhalt wird die Einbeziehung des Menschen mit Beeinträchtigung sein, um diesen in die Lage zu versetzen, Wünsche und Bedürfnisse gegenüber den Teilhabeberater:innen äußern zu können.

Schwerpunkte

  • TIB und ICF-Grundlagen in der Teilhabeermittlung
  • Vertieftes Verständnis für den TIB
  • Übertragung auf konkrete Fallbeispiele
  • Kenntnis von Interpretationsfreiräumen
  • Fähigkeit zur Weitergabe der vermittelten Inhalte

Die Teilnehmenden werden als Multiplikatoren geschult, um die in der Fortbildung erlernten Inhalte in ihren Teams weitervermitteln zu können.

Hinweis zum Download

  • ICF: dimdi.de/dynamic/de/klassifikationen/downloads TIB: umsetzungsbegleitung-bthg.de/gesetz/ umsetzung-laender/bthg-berlin Termine ›