Liebe Fortbildungsteilnehmende, ab 1.6.2020 werden wir den Fortbildungs- und Seminarbetrieb bei der Lebenshilfe Bildung unter Einhaltung eines Sicherheits- und Hygienekonzepts wieder aufnehmen. Bitte informieren Sie sich zu dem von Ihnen gebuchten Fortbildungstermin bei Frau Braun unter 030 - 829 998 603 oder bei Frau Neubert unter 030 - 829 998 601.
Wir freuen uns sehr, Sie wieder persönlich bei uns begrüßen zu dürfen. Ihr Team der Lebenshilfe Bildung

Lebenshilfe Bildung
Noch Fragen?

Noch Fragen?

Was können wir für Sie tun?

Tel: 030. 82 99 98 603

Zertifikatskurs HEP Spezial – Einführung in die Heilerziehungspflege

Termin(e)
Mo, 31.08.2020, 09:00 Uhr - Fr, 02.10.2020, 16:00 Uhr

Dozent: Amund Schmidt

Zielgruppe: Mitarbeitende der Behindertenhilfe mit Ausbildungen imSozialbereich, ohne heilerziehungspflegerische Qualifizierung

Teilnehmerzahl: 10 - 15

Kosten: 1370 €

Eine Fortbildung für Mitarbeitende in der Behindertenhilfe mit Ausbildungen im Sozialbereich, ohne heilerziehungspfl egerische Qualifizierung

Die Fortbildung, bestehend aus individueller Vorbereitung, fünf Tagen Präsenz-Seminar und zwei Nachtreffen, bietet eine Einführung in die wichtigsten heilerziehungspfl egerischen Fragestellungen in der Arbeit mit Menschen mit kognitiver Beeinträchtigung.

Beim Vorbereitungstreffen sollen auf Grundlage des Vorwissens und der berufspraktischen Erfahrung der Teilnehmenden, gemeinsam die Schwerpunkte der einzelnen Fortbildungstage festgelegt werden. Die beiden Nachtreffen sollen die gelingende Einbindung des Seminarwissens in die berufliche Praxis der Teilnehmenden sicherstellen und zur interkollegialen Beratung genutzt werden.  

Tag 1: Umgang mit verschiedenen Behinderungsformen und spezifi sches Kontextwissen

Tag 2: Pädagogik und Psychologie des Erwachsenenalters (im Kontext kognitiver Beeinträchtigung)

Tag 3: Systematik und Struktur der Berliner Behindertenhilfe

Tag 4: Rechtliche Grundlagen

Tag 5: Medizinische Grundlagen und Pflegewissen

Termine

Vorbereitungstreffen 31. August 2020, 10 bis 13 Uhr

Präsenz Seminare   28. September bis 2. Oktober 2020, jeweils 9 bis 16 Uhr

Nachtreffen   zwei Termine werden mit den Teilnehmenden festgelegt, jeweils 3 Stunden