Lebenshilfe Bildung

Peer Beratung für Menschen mit Behinderung (Inklusives Seminar)

Termin(e)
Fr, 05.04.2019, 10:00 Uhr - Sa, 06.04.2019, 15:00 Uhr

Dozent: Dozententeam mit und ohne Behinderung

Zielgruppe: Mitarbeiter_innen in der Behindertenhilfe, Interessierte, Angehörige, Menschen mit Lernschwierigkeiten und Behinderung

Teilnehmerzahl: 10 - 18

Kosten: 50 €

Peer Beratung heißt, Menschen mit Behinderung beraten und unterstützen andere Menschen mit Behinderung. Die/der Peer Berater_in und der Ratsuchende haben ähnliche Erfahrungen gemacht. Dadurch kann sich die/der Peer Berater_in einfühlen und den Ratsuchenden dabei unterstützen, eigene Lösungen für sein Anliegen zu fi nden. Mit dem Projekt „Peer Beratung – Partizipative Beratung in der Lebenshilfe Berlin“ wird der Beratungsansatz nun erstmals Menschen mit einer geistigen Behinderung zugänglich gemacht. Geschulte Peer Berater für die Themen „Wohnen“ und „Sucht“ erweitern seit April 2017 das Angebot der Beratungsdienste der Lebenshilfe Berlin. In dem Seminar sind alle Projektmitglieder vor Ort und geben einen Einblick in den Verlauf und die Entwicklungen des Modellprojektes. Zudem berichten die geschulten Peer Berater aus ihrer berufl ichen Praxis.

Schwerpunkte  

  • Definition und Geschichte der Peer Beratung
  • Aufgaben eines Peer Beraters › Einblick in das Projekt „Peer Beratung“ der Lebenshilfe Berlin

Ziele

  • Einführung in das Konzept der Peer Beratung
  • Bedeutsamkeit der Peer Beratung für Menschen mit Behinderung erkennen
  • Austausch zwischen geschulten Peer Beratern und den Teilnehmern über den Ansatz und die aktuellen Entwicklungen   

Methoden  

  • Partner- und Gruppenarbeiten, Filmbeispiel, Diashow, Interview, Plenumsdiskussion, Vortrag