Lebenshilfe Bildung

Selbstbestimmung bei Menschen mit Komplexer Behinderungen

Termin(e)
Fr, 08.11.2019, 09:00 Uhr - 16:00 Uhr

Dozent: Angelika Schwager & Jan-Hendrik Wollherr

Zielgruppe: Mitarbeiter_innen in der Behindertenhilfe, Angehörige

Teilnehmerzahl: 10 - 18

Kosten: 180 €

Auch bei Menschen mit Komplexer Behinderung wird das Leitbild Selbstbestimmung seit einigen Jahren diskutiert. In dieser Fortbildung werden die Möglichkeiten und Grenzen der Selbstbestimmung von Menschen mit Komplexer Behinderung herausgestellt sowie methodische Überlegungen vorgenommen, wie Selbstbestimmung für diese Personengruppe umgesetzt und gefördert werden kann.

Schwerpunkte  

  • Geschichte und Theorie von Selbstbestimmung als Leitbild in der Behindertenhilfe
  • Besonderheiten der Selbstbestimmung bei Menschen mit Komplexer Behinderung 
  • Entwicklungs- und kognitionspsychologische Aspekte
  • Möglichkeiten der Selbstbestimmung für Menschen mit Komplexer Behinderung in der Praxis
  • Kommunikation und Konflikte im Kontext von Selbstbestimmung
  • Reflexion und Diskussion von Situationen aus der Praxis

Methoden  

  • Kurzreferat, Kleingruppenarbeit, Einzelreflexion, Übungen und Rollenspiele, Fallbesprechungen aus der Praxis der Teilnehmer_innen