Lebenshilfe Bildung
Noch Fragen?

Noch Fragen?

Was können wir für Sie tun?

Tel: 030. 82 99 98 603

Grafischer Text: damit jeder dazu gehört

Fotopädagogik

Termin(e)

Dozent: Roman Rösener

Zielgruppe: Mitarbeiter:innen in der Behindertenhilfe

Teilnehmerzahl: 18

Kosten: 350 €

Menschen mit geistiger Beeinträchtigung haben oft Schwierigkeiten, sich selbst, ihre Erlebnisse und Erfahrungen verbal auszudrücken. Die Fotografie bietet hier eine hervorragende Unterstützung, oftmals sogar die einzige Möglichkeit, das eigene Leben und Er-Leben mitzuteilen.

Die Erstellung einer richtigen Ausstellung und die Präsentation der eigenen Arbeit gegenüber Verwandten, Freunden und der Öffentlichkeit sorgt automatisch für eine hohe Konzentration und vermittelt ein intensives Selbstwirksamkeitsgefühl.

In dieser praxisorientierten Fortbildung werden alle notwendigen Kenntnisse für einen Fotoworkshop mit Klient;innen – von der Formulierung der ersten Idee, Grundlagenkenntnissen zur Kamera über die Sehschule und die Motiverfassung, die Bildauswahl- und bearbeitung bis hin zur Konzeption und Hängung einer Ausstellung vermittelt und umgesetzt. In zwei Tagen fotografieren und erstellen wir eine komplette kleine Ausstellung.

Schwerpunkte

  • Fotografie unter besonderer Berücksichtigung spezieller Beeinträchtigungen
  • prozessorientierte Fotoarbeit
Ziele
  • Die Wirkung und das befriedigende Gefühl einer konzentrierten Workshoparbeit zu erleben und sich dadurch in der Lage fühlen, diese Erfahrung in die Arbeit mit Klient:innen weiterzugeben.

Methode

  • Fotografische Praxis