Lebenshilfe Bildung

Anwendung der ICF-CY in der interdisziplinären Frühförderung

Termin(e)
Do, 07.11.2019, 10:00 Uhr - 17:00 Uhr

Dozent: Prof. Dr. phil. Liane Simon & Prof. Dr. med. Andreas Seidel

Zielgruppe: Mitarbeiter_innen in der interdisziplinären Frühförderung

Teilnehmerzahl: 10 - 18

Kosten: 210 €

Seit ihrer Verabschiedung durch die WHO im Jahre 2007 ist die ICF-CY zunehmend in der Reha- bilitation und Frühförderung verbreitet worden. Die beiden Referenten haben in zahlreichen Workshops in ganz Deutschland vor allem die Umsetzung der ICF-CY für die Frühförderung und Sozial- pädiatrie vermittelt. Sie sind Mitorganisatoren der jährlichen bundesweiten ICF-CY Anwenderkonferenzen und leiten eine Arbeitsgruppe der Vereinigung Interdisziplinäre Frühförderung (VIFF) zur Implementierung der ICF-CY in der Praxis.

Dieser Workshop richtet sich an Fachleute, die sich mit der Philosophie und der Anwendung der ICF-CY vertraut machen möchten oder auch schon erste Erfahrungen gesammelt haben und sich mit der Umsetzung ICF-CY basierter Diagnostik und Förder- bzw. Therapieplanung in den Alltag auseinandersetzen möchten. Das Vorstellen eigener Fallbeispiele aus der Praxis ist ausdrücklich erwünscht, um den Inhalt möglichst alltagsrelevant zu gestalten.

Schwerpunkte  

  • Theoretische Grundlagen der ICF-CY
  • Altersbezogenen Listen der AG ICF
  • Mit Hilfe der ICF-CY den interdisziplinären Dialog führen
  • ICF-CY Kodierungen

Methoden  

  • Vortrag, Videobeispiele, Übungen