Liebe Fortbildungsteilnehmerinnen und -teilnehmer, das Corona Virus hält uns derzeit alle in Atem. Wir alle sind gebeten, uns einzuschränken, um die weitere Ausbreitung des Virus zu verlangsamen. In ganz Deutschland sind öffentliche Einrichtungen temporär geschlossen und auch unser Seminarbetrieb muss pausieren. Doch es wird auch wieder eine andere Zeit kommen und darauf freuen wir uns schon sehr. Deshalb halten wir unser Online-Angebot aufrecht. Vielleicht nutzen Sie die Zeit zum Stöbern und um Fortbildungspläne zu schmieden. Für Fragen und Auskünfte stehen wir Ihnen unter 829 998 603 gerne zur Verfügung.
Alles Gute und bleiben Sie gesund. Ihr Team der Lebenshilfe Bildung

Lebenshilfe Bildung
Noch Fragen?

Noch Fragen?

Was können wir für Sie tun?

Tel: 030. 82 99 98 603

Vom Kollegen zum Vorgesetzten

Termin(e)
Mo, 03.06.2019, 09:00 Uhr - Di, 04.06.2019, 16:00 Uhr

Dozent: Heike Schauburg

Zielgruppe: Mitarbeiter_innen, die sich auf Führungspositionen bewerben möchten, Führungskräfte, die neu in Führungspositionen sind

Teilnehmerzahl: 10 - 15

Kosten: 300 €

Die Mitarbeiter_innen werden sich während des Seminars gezielt mit den veränderten Arbeitsbedingungen als Vorgesetzte auseinandersetzen. Von unterschiedlichen Perspektiven aus beschäftigen sie sich mit den unterschiedlichen Erwartungen, die als Vorgesetzte an sie gestellte werden. Die Reflektion der eigenen Rolle und ein Abgleichen von Mitarbeiter_innen – Erwartungen mit den eigenen Ansprüchen und Handlungsmöglichkeiten werden miteinander abgeglichen.

Die Mitarbeiter_innen definieren ihren individuellen Führungsstil und erlernen die dazu passenden Führungsinstrumente. Sie werden somit in die Lage versetzt, klar und stimmig zu handeln und ihre eigenen Erfahrungen als Mitarbeiter_in sinnvoll zu nutzen.

Schwerpunkte

  • Klärung der eigenen Motivation für die Führungsaufgabe
  • Kennzeichen der Mitarbeiterrolle, Kennzeichen und Anforderungen der Vorgesetztenrolle sowie Rollenbilder und ihre Auswirkungen auf das Alltagshandeln
  • Umgang mit unterschiedlichsten Anforderungen und Erwartungen
  • Konkretisierung des eigenen Führungsstils und der dazu passenden Führungsinstrumente
  • Methoden zur Mitarbeiter_innen-Beteiligung im Rahmen von Veränderungsprozessen
  • Sicherung der Potentiale der Mitarbeiter
  • Personal Mastery
  • Typologie der Potentiale

Methoden  

  • Vortrag, Diskussion, Gruppen- und Einzelarbeit, Erfahrungsaustausch