Liebe Fortbildungsteilnehmende, ab 1.6.2020 werden wir den Fortbildungs- und Seminarbetrieb bei der Lebenshilfe Bildung unter Einhaltung eines Sicherheits- und Hygienekonzepts wieder aufnehmen. Bitte informieren Sie sich zu dem von Ihnen gebuchten Fortbildungstermin bei Frau Braun unter 030 - 829 998 603 oder bei Frau Neubert unter 030 - 829 998 601.
Wir freuen uns sehr, Sie wieder persönlich bei uns begrüßen zu dürfen. Ihr Team der Lebenshilfe Bildung

Lebenshilfe Bildung
Noch Fragen?

Noch Fragen?

Was können wir für Sie tun?

Tel: 030. 82 99 98 603

Beziehungs-/Bindungsarbeit in der psychosozialen Praxis

Termin(e)
Fr, 11.12.2020, 10:30 Uhr - Sa, 12.12.2020, 17:30 Uhr

Dozent: Prof. Dr. Silke Birgitta Gahleitner und Tobias Callmeier

Zielgruppe: Mitarbeiter_innen in der Behindertenhilfe

Teilnehmerzahl: 10 - 18

Kosten: 390 €

Das Seminar basiert auf der Annahme, dass für eine adäquate psychosoziale Versorgung eine bindungssensible Arbeit nötig ist und dafür als Voraussetzung biopsychosoziale Diagnostikverfahren benötigt werden (kann allerdings in diesem Seminar nur angedeutet werden).

Schwerpunkte  

  • Grundlagen der Bindungstheorie
  • bindungsorientierte Intervention anhand eines konkreten Falles
  • Vorgehensweise der biopsychosozialen Diagnostik am Beispiel eines traumapädagogischen Falles als Grundlage für eine angemessene Interventionsplanung (in Ansätzen)

Methoden  

  • Vortrag, Diskussion und Gruppenarbeit