Lebenshilfe Bildung

Konflikte meistern in der pädagogichen Arbeit

Termin(e)
Do, 19.09.2019 - Fr, 20.09.2019

Dozent: Heike Schaumburg

Zielgruppe: Mitarbeiter_innen in der Behindertenhilfe

Teilnehmerzahl: 10 - 18

Kosten: 300 €

Wenn Menschen zusammen leben, entstehen aus den unterschiedlichen Ansprüchen und Wünschen Konflikte.

Die Fortbildung bietet Konfl iktlösungsstrategien und thematisiert, wie Sie Klient_innen während des Konfl iktes professionell begleiten und mit den am Konflikt beteiligten Parteien gemeinsam Lösungen erarbeiten können. Darüber hinaus wird aufgezeigt, wie die Mitarbeiter_innen mit ihren eigenen Emotionen umgehen und auf die am Konfl ikt beteiligten Personen einwirken können.

Die Besonderheiten der Kommunikation in einem Konfl iktgespräch werden vorgestellt.

Die Anwendung der in der Fortbildung erarbeiteten Methoden bietet Lösungen in Konfl ikten zwischen Klient_in und Klient_in, Klient_in und Betreuer_in als auch Klient_in und Angehörige.

Ziele

  • Was ist ein Konflikt?
  • Konfliktgespräche vorbereiten
  • Konfliktanalyse
  • Grundlagen des Aktiven Zuhörens
  • Mediation
  • Betrachtung des eigenen Verhaltens

Methoden

  • Neurolinguistisches Programmieren, Übungen, Vortrag mit PowerPoint, Diskussion