Liebe Fortbildungsteilnehmerinnen und -teilnehmer, das Corona Virus hält uns derzeit alle in Atem. Wir alle sind gebeten, uns einzuschränken, um die weitere Ausbreitung des Virus zu verlangsamen. In ganz Deutschland sind öffentliche Einrichtungen temporär geschlossen und auch unser Seminarbetrieb muss pausieren. Doch es wird auch wieder eine andere Zeit kommen und darauf freuen wir uns schon sehr. Deshalb halten wir unser Online-Angebot aufrecht. Vielleicht nutzen Sie die Zeit zum Stöbern und um Fortbildungspläne zu schmieden. Für Fragen und Auskünfte stehen wir Ihnen unter 829 998 603 gerne zur Verfügung.
Alles Gute und bleiben Sie gesund. Ihr Team der Lebenshilfe Bildung

Lebenshilfe Bildung
Noch Fragen?

Noch Fragen?

Was können wir für Sie tun?

Tel: 030. 82 99 98 603

Spastik

Termin(e)
Mo, 16.09.2019, 10:00 Uhr - 15:00 Uhr

Dozent: Michael Ertel

Zielgruppe: Mitarbeiter_innen in der Behindertenhilfe, Angehörige

Teilnehmerzahl: 10-18

Kosten: 140 €

Die angebotene Fortbildung bietet eine Einführung in das Thema Spastik, die bei vielen neurologischen Erkrankungen vorkommt. Die Teilnehmer_innen lernen die wichtigsten neurologischen und muskulären Ursachen kennen, die generell zu einer Lähmung führen können und erhalten dabei gleichzeitig einen Einblick in den Aufbau und die Funktion des Gehirns und des Nervensystems.

Es wird ebenso auf die wichtigsten Präventions- und Therapiemöglichkeiten eingegangen, verbunden mit konkreten Anregungen für das Handling und die Betreuung von Menschen mit spastischen Symptomen.

Schwerpunkte  

  • Ursachen von Spastiken
  • Besonderheiten in der medizinischen und gesundheitlichen Versorgung bei Menschen mit Behinderung
  • Wie kommt es zur Schädigung der Hirnentwicklung?
  • Aufbau und Funktion des Nervensystems
  • Reflexe
  • vegetatives Nervensystem (Sympathikus, Parasympathikus)
  • Cerebralparese
  • Umgang mit Spastiken
  • Begleitstörungen und Therapien
  • Handling der Spastik in Bezug auf Lagerung, Transfer und der ADLs

Methoden  

  • Vortrag, praktische Übungen