Liebe Fortbildungsteilnehmende, ab 1.6.2020 werden wir den Fortbildungs- und Seminarbetrieb bei der Lebenshilfe Bildung unter Einhaltung eines Sicherheits- und Hygienekonzepts wieder aufnehmen. Bitte informieren Sie sich zu dem von Ihnen gebuchten Fortbildungstermin bei Frau Braun unter 030 - 829 998 603 oder bei Frau Neubert unter 030 - 829 998 601.
Wir freuen uns sehr, Sie wieder persönlich bei uns begrüßen zu dürfen. Ihr Team der Lebenshilfe Bildung

Lebenshilfe Bildung
Noch Fragen?

Noch Fragen?

Was können wir für Sie tun?

Tel: 030. 82 99 98 603

Teilhabe planen und dokumentieren

Termin(e)
Do, 10.01.2019, 09:00 Uhr - Do, 07.02.2019, 15:00 Uhr
Do, 07.03.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Do, 09.05.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Do, 11.07.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Do, 12.09.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Do, 07.11.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr

Dozent: Robert Ostwald, Franziska Graf, Lisa Biadacz

Zielgruppe: Mitarbeiter_innen der Lebenshilfe Berlin, die bereits an der P&D Schulung teilgenommen haben

Teilnehmerzahl: 2 - 16

Kosten: 50 €

Anwendung von P&D in der Teilhabeplanung

Die einführenden Schulungen in die Dokumentationssoftware P&D haben Sie bereits erfolgreich absolviert. Jetzt ergeben sich jedoch in der Anwendung Fragen, die wir gerne mit Ihnen zusammen bearbeiten wollen.

Die Fortbildung richtet sich an Mitarbeiter*innen und Leitungen, die bereits mit der Dokumentationssoftware P&D arbeiten.

In dieser Fortbildung werden Lösungswege und Möglichkeiten aufgezeigt, die Software P&D effi zient zu nutzen. Besonderes Augenmerk liegt dabei darauf, die einzelnen Schritte der Teilhabeplanung in das Dokumentationsprogramm einzupfl egen und die Daten/Informationen zu nutzen.

Schwerpunkte

  • Wo trage ich Informationen aus dem Zukunftsgespräch ein?
  • Welche Informationen sind für die Bedarfserhebung relevant?
  • Wie beschreibe ich Bedarfe, Ziele und Maßnahmen?
  • Wie verknüpfe ich die Daten in P&D?
  • Wie werden Maßnahmen zeitlich geplant?
  • Wie führe ich die Evaluation durch?
  • Wie rufe ich Daten ab? Wie nutze ich die Dokumentation? 

Ziel

  • Anwendung von P&D in der Teilhabeplanung

Methoden

  • Arbeit an Fallbeispielen anhand von mitgebrachten Informationen aus Zukunftsgesprächen, vom Unterstützerkreis, aus Beobachtungen sowie aus Erkenntnissen der Wirkungskontrolle (Evaluation) usw., Sie dokumentieren Zukunftsgespräche, erstellen eine Bedarfserhebung, leiten Maßnahmen ab und terminieren diese im Echtsystem.