Lebenshilfe Bildung
Noch Fragen?

Noch Fragen?

Was können wir für Sie tun?

Tel: 030. 82 99 98 1482

Hinweis:

Die Fortbildungsform – online oder präsent – geben wir Ihnen mit der Bestätigung bekannt.

Grafischer Text: damit jeder dazu gehört

Vom Geben zum Annehmen: Mitgefühl und Achtsamkeit in das Verständnis der eigenen Professionalität integrieren

Termin(e)

Dozent: Maria Keil & Rebekka Lehmann

Zielgruppe: Mitarbeiter:innen in der Behindertenhilfe, Interessierte

Teilnehmerzahl: 18

Kosten: 420 €

So sinnstiftend, wertvoll und dankbar die Arbeit in sozialen Berufen auch empfunden werden kann, so herausfordernd können die Krisen, Eigenheiten und wiederkehrenden Verhaltensweisen unserer Klient:innen zugleich sein. 

Insbesondere dann, wenn die Mitarbeitenden über ein hohes Maß an Empathie und Commitment gegenüber ihrer Arbeit verfügen, liegt es manchmal nahe das Leid oder die Not der Klient:innen entweder mit eigenen Kräften bekämpfen zu wollen oder aber ganz gegensätzlich: es auszublenden. Beides sind Prozesse, die auslaugen und zur Erschöpfung führen können. 

In diesem Workshop setzen wir uns mit Mitgefühlserschöpfung und Methoden zur Stärkung der individuellen seelischen Gesundheit durch Achtsamkeitsübungen auseinander. Wir betrachten die verschiedenen Facetten von Stress und stellen diesem Methoden der Selbstfürsorge gegenüber. Uns ist es wichtig Wege aufzuzeigen, die Ihnen helfen in Ihrer persönlichen Stärke zu bleiben und Ihre Werte auch während der Arbeitszeit weiterhin gesund vertreten zu können. Hierfür geben wir Ideen für eine informelle Achtsamkeitspraxis auch während der Arbeitszeit sowie Anregungen für Austausch in der Gemeinschaft. 

Schwerpunkte

  • Mitgefühlserschöpfung!? Das gibt es? 
  • Grundlagen von Achtsamkeit 
  • Unterscheidung von Empathie und Mitgefühl 
  • Abgrenzung zum Burnout 
  • Selbstfürsorge 
  • Selbstmitgefühl 
  • Kennenlernen praktischer Anwendungen & informeller Praxis für den Berufsalltag 
Methoden 
  • Impulsvorträge, Gruppenarbeiten, Selbstreflexion, Achtsamkeitsübungen, Angeleitete Meditation 
Hinweis
  • Es wird zusätzlich ein Workbook als Begleitung geben sowie einen Link für den Download von Audiodateien für eine nachhaltige Integration in den (Berufs-)Alltag.