Gruppe vor dem Brandenburger Tor (Foto: Susann Eckhardt)

Sozialpädiatrisches Zentrum Prenzlauer Berg / Kinder- und Jugendambulanz

Ab sofort können in unseren SPZ | KJA wieder persönliche Termine wahrgenommen werden. Die Behandlung erfolgt unter Einhaltung der erforderlichen Hygiene- und Schutzmaßnahmen, um das Ansteckungsrisiko zu minimieren. Weiterhin bieten wir ebenso telefonische Beratungen und Video-Sprechstunden an.

Für die Terminvereinbarung wenden Sie sich bitte an die Anmeldung des jeweiligen SPZ. Heilmittelverordnungen und Rezepte senden wir Ihnen gern weiterhin per Post zu.

Bitte kommen Sie nicht zu uns, wenn Sie oder Ihre Kinder eine Erkältung mit Fieber oder Ähnliches haben. Sie dürfen ebenso nicht zu uns kommen, wenn Sie Kontakt zu einem Menschen hatten, der das Corona-Virus hat.

Planen Sie eine Reise in ein Covid-19-Risikogebiet, müssen Sie sich nach Rückkehr in eine 2-wöchige Quarantäne begeben. Eine Behandlung im SPZ ist in dieser Zeit nicht möglich.

Bitte tragen Sie bei einem Termin im SPZ einen mitgebrachten Mund-Nasen-Schutz. Sollten Sie keinen Mund-Nasen-Schutz haben, erhalten Sie diesen im SPZ von uns.

Das Zusammenleben mit ihren Kindern kann jetzt sehr schwierig sein. Bei Krisen wenden Sie sich bitte an:
Hotline Kinderschutz 030/ 61 00 66 oder info@hotline-kinderschutz.de www.berliner-notdienst-kinderschutz.de.

Nach umfangreicher Diagnostik können wir mit vielfältigen Angeboten helfen:

Für Kinder

  • mit motorischen Störungen z.B. Therapie nach Bobath und Pörnbacher Konzept, Psychomotorik als Einzel- und Gruppentherapie, Schwimmen nach Halliwick, Hilfsmittelberatung, Händigkeitsdiagnostik
  •  mit Wahrnehmungsstörungen z.B. Sensorische Integrationstherapie nach Ayres, Zentralauditives Wahrnehmungs- und Verarbeitungstraining
  • mit Sprachentwicklungsstörungen und Störungen der Mundmotorik in Einzel- und Gruppentherapie (u.a. nach PLAN, Zollinger, GuK, Myofunktionelle Therapie, Videogestützte Interaktionsanalyse), TRANS-PIKS- ein Verfahren zur Kommunikationsförderung u.a. für Kinder Autismus-Spektrum-Störungen
  • mit Konzentrationsstörungen, Verhaltensauffälligkeiten, emotionalen Störungen oder psychosomatischen Krankheitsbildern z.B. Musiktherapie auf tiefenpsychologischer Grundlage, Heilpädagogik, Videogestützte Interaktionsdiagnostik und Elterncoaching nach Intra Act, Behandlung von frühkindlichen Regulationsstörungen auf der Basis von Intra Act /Elternberatung, Autismusspezifische Diagnostik (ADOS), div. Interdisziplinäre Gruppenangebote zur Behandlung von Konzentrationsstörungen, psychoemotionalen Störungen, Verhaltensstörungen
  • mit kognitiven Entwicklungsstörungen, zusätzlich zu den o.g Angeboten heilpädagogische Förderung mit Elternberatung einzeln oder in Gruppen


Für Eltern

  • Psychologische Beratung, Systemische Beratung
  • Therapiebegleitende Beratung durch die behandelnden Therapeuten
  • Beratung durch Sozialarbeiter
  • Elterngruppen zu bestimmten Themenkreisen ( insbesondere zu Verhaltensauffälligkeiten und Erziehungsfragen, Regulationsstörungen)


 

Ihre Ansprechpartnerin:

Dipl.-Med. Petra Pauli
Ärztliche Leiterin

Telefon 030. 444 06 89
Fax 030. 444 06 90 spz.prenzlauerberg@lebenshilfe-berlin.de

Anmeldung nur mit Überweisungsschein des Kinder- oder Hausarztes möglich!

Termine nach Vereinbarung

Sprechzeiten:
Mo bis Do: 8:00 bis 16:00 Uhr
Fr: 08:00 Uhr bis 14:00 Uhr


(im Krankheits- bzw. Urlaubsfall können Abweichungen entstehen)

Berlin Prenzlauer Berg
Paul-Robeson-Straße 35
10439 Berlin

Verkehrsanbindung:

S-Bahn Schönhauser Allee,
Bornholmer Straße
U-Bahn Schönhauser Allee Tram 50, M13
Schönfließer Straße

Parkplätze im Umfeld