Zukunft

Die Agenda 2030

Agenda 2030

Die Agenda 2030 wurde im September 2015 auf dem Weltgipfel für nachhaltige Entwicklung in New York von den Staats- und Regierungschefs der Mitgliedsnationen verabschiedet. 

Sie ist die Fortführung der Agenda 2015, auch als MDG (Millennium Development Goals) bekannt. Die dabei beschlossenen 17 Entwicklungsziele (engl. Sustainable Development Goals, abgekürzt SDG) gehen in Inhalt und Umfang weit über die MDGs hinaus. 

 Erstmalig wurden wirtschaftliche, soziale und ökologische Entwicklungsziele verknüpft und Armutsbekämpfung und Nachhaltigkeit verbunden. Die Erreichung der Ziele soll eine gerechte und nachhaltige Entwicklung ermöglicht werden, um so der Erde und den Menschen eine Zukunft sichern. 

Die Ziele sind im Einzelnen:

Logos der 17 Ziele

Mit unseren Projekten möchten wir die Agenda 2030 bei jungen Menschen bekannter machen und dazu anregen bei der Erreichung mitzuwirken. Denn jeder kann einen Beitrag leisten!