Lebenshilfe Bildung
Noch Fragen?

Noch Fragen?

Was können wir für Sie tun?

Tel: 030. 82 99 98 603

Grafischer Text: damit jeder dazu gehört

Einführung in die Arbeit mit Menschen mit Behinderung

Termin(e)

Dozent: Amund Schmidt

Zielgruppe: Mitarbeiter:innen in der Behindertenhilfe

Teilnehmerzahl: 18

Kosten: 180 €

Personen mit pädagogischem Auftrag, die keine sonderpädagogische Ausbildung haben, stehen in der Arbeit mit Menschen mit Beeinträchtigung vor vielen Fragen:

  • Wie kann man das Phänomen Beeinträchtigung / Behinderung verstehen?
  • Welche Form der Beeinträchtigung hat dieser Mensch?
  • Welchen besonderen Bedarf hat dieser Mensch?
  • Was muss ich im Umgang mit ihm beachten?
  • Was bedeuten verschiedene sonderpädagogische Fachbegriffe?
  • Wie kann ich seine Kompetenzen fördern?

Schwerpunkte

  • Überblick über die häufigsten Beeinträchtigungsformen sowie die Symptomatik (mit dem Fokus auf Lernbeeinträchtigung und geistige Beeinträchtigung) und besondere Bedarfe
  • Warum "Behinderung" keine Krankheit ist und wie therapeutische Ansätze einzuordnen sind
  • Zusammenhang zwischen Beeinträchtigungsform und pädagogischem Verhältnis bzw. sozialer Arbeit
  • Besonderheiten in der Kommunikation und Begleitung
  • Wichtige behinderungsspezifische Hilfen und Hilfsmittel
  • Hinweise zu einer weiterführenden Beschäftigung mit den jeweiligen Formen der Beeinträchtigung

 Ziel

  • Orientierung und Sicherheit im Umgang mit Menschen mit Beeinträchtigung und in der Setzung pädagogischer und sozialer Ziele

Methoden

  • Vortrag mit Präsentation, Lehrgespräch und Diskussion, Partner- und Gruppenarbeit