Lebenshilfe Bildung
Noch Fragen?

Noch Fragen?

Was können wir für Sie tun?

Tel: 030. 82 99 98 603

Grafischer Text: damit jeder dazu gehört

Umgang mit der Ablehnung von Nahrung und Flüssigkeit (Online Fortbildung)

Termin(e)

Dozent: Barbara Hartmann

Zielgruppe: Mitarbeiter:innen in der Behindertenhilfe, Interessierte, Angehörige

Teilnehmerzahl: 18

Kosten: 120 €

Essen und Trinken sind lebenswichtig. Die Ablehnung von Nahrung und Flüssigkeit wird von Assistenzkräften, Angehörigen und rechtlichen Betreuer:innen als Herausforderung erlebt. Es entsteht eine Diskussion über die Frage der Selbstbestimmung und der gleichzeitigen Pflicht zur Fürsorge. In dieser Fortbildung erhalten Sie Wissen und Fertigkeiten, um folgende Fragen für sich und für andere beantworten zu können:

  • Warum essen und trinken Menschen mit fortschreitender Erkrankung oder im zunehmenden Alter immer weniger?
  • Können und dürfen wir das akzeptieren?
  • Wie können wir uns rechtlich absichern?
  • Und welche Möglichkeiten haben wir, wenn wir uns nicht sicher sind, ob es sich nur um eine Krise handelt – oder um das Lebensende?