Liebe Fortbildungsteilnehmerinnen und -teilnehmer, das Corona Virus hält uns derzeit alle in Atem. Wir alle sind gebeten, uns einzuschränken, um die weitere Ausbreitung des Virus zu verlangsamen. In ganz Deutschland sind öffentliche Einrichtungen temporär geschlossen und auch unser Seminarbetrieb muss pausieren. Doch es wird auch wieder eine andere Zeit kommen und darauf freuen wir uns schon sehr. Deshalb halten wir unser Online-Angebot aufrecht. Vielleicht nutzen Sie die Zeit zum Stöbern und um Fortbildungspläne zu schmieden. Für Fragen und Auskünfte stehen wir Ihnen unter 829 998 603 gerne zur Verfügung.
Alles Gute und bleiben Sie gesund. Ihr Team der Lebenshilfe Bildung

Lebenshilfe Bildung
Noch Fragen?

Noch Fragen?

Was können wir für Sie tun?

Tel: 030. 82 99 98 603

Stimmig und überzeugend Auftreten in Vortrags- und Gesprächssituationen

Termin(e)
Mo, 18.05.2020, 09:00 Uhr - Di, 19.05.2020, 16:00 Uhr

Dozent: Barbara Kuklok

Zielgruppe: Interessierte

Teilnehmerzahl: 10 - 18

Kosten: 320 €

In beruflichen Gesprächssituationen geht es neben der reinen Information oft um mehr: Sie möchten Ihr Gegenüber für Ihre Argumentation interessieren, öffnen oder von Ihren Standpunkten überzeugen.

Dabei kommt es nicht nur auf die Schlagkraft der Argumente an. Wesentlich mitentscheidend ist, wie Sie sagen, was Sie zu sagen haben.

Das Seminar vermittelt grundlegende rhetorische und körperliche Techniken für einen überzeugenden und stimmigen Auftritt.

Neben der theoretischen Vermittlung werden alle Inhalte praktisch geübt. Der eigene Sprechstil kann refl ektiert werden. Feedback ermöglicht den Abgleich von Selbst- und Fremdwahrnehmung

Schwerpunkte

Atem-Stimme-Körpersprache:

  • Zusammenhang von innerer und äußerer Haltung, Körpersprache, Atem und Stimme erfahren
  • Die Wirkung der Körpersprache auf Sprecher/in und Publikum positiv nutzen
  • Sicherheitsgesten einnehmen
  • Atem- und Stimme ökonomisch einsetzen

Sprechen- Rhetorik:

  • Argumentationen schlüssig und prägnant aufbauen mit der 5-Satz-Technik
  • Rhetorische „Verstärker“ nutzen, auf „Weichmacher“ verzichten
  • Pausen setzen und betonen

Methoden  

  • Impulsvorträge, Diskussionen, Atem-, Stimm- und Sprechübungen, Übungen zur Körpersprache, Kurzpräsentationen der Teilnehmer/innen,( Video-) Feedback