Aktuelles

Literaturwettbewerb: Die Kunst der Einfachheit

Preisverleihung bei der Leipziger Buchmesse 2017 (Foto: Elke Janßen)

Die Lebenshilfe Berlin ruft zum 4. Literatur-Wettbewerb „Die Kunst der Einfachheit“ auf. Wir suchen Geschichten und Gedichte für Erwachsene in Einfacher Sprache.

Die Geschichten sollen aus kurzen Sätzen bestehen und keine Fremdwörter enthalten.

Der Text darf nicht mehr als 15.000 Zeichen umfassen. Das Thema ist frei wählbar.

Die besten Geschichten und Gedichten werden veröffentlicht.

Preise und Preisverleihung
1. Preis: 500 € - 2. Preis: 300 € - 3. Preis: 200 €

LEA Leseklubs stellen die Jury.

Die Preisverleihung findet 2018 auf der Leipziger Buchmesse statt.

Der Einsendeschluss ist der 15. September 2017.

Schicken Sie Ihre Einsendung bitte an: leseklub@lebenshilfe-berlin.de

Bitte schicken Sie nur eine Geschichte oder ein Gedicht.

Format: Word-Datei, Schriftgröße 14, Zeilenabstand 1,3

Ansprechpartnerin:
Doreen Hennig, Telefon 0176 10179 120
Heinrich-Heine-Str. 15, 10179 Berlin

Informationen zu der LEA –Leseklub-Idee finden Sie unter:
www.kubus-ev.de/lea-leseklub

Ideengeber für den Literatur-Wettbewerb ist KuBus e.V.

Twitter aktivieren