Gruppe vor dem Brandenburger Tor (Foto: Susann Eckhardt)

Der Verein Lebenshilfe Berlin


Das 1. Video erklärt:

Wer ist die Lebenshilfe Berlin?
Was ist ein Verein?

Was macht der Lebenshilfe Verein?
Wer sind die Mitglieder?

Was können Mitglieder tun?
Wie wird man Mitglied?


Das 2. Video erklärt:

Was ist eine Satzung?
Was macht die Mitglieder-Versammlung?

Wie arbeitet der Vorstand?
Was macht die Geschäfts-Führung?

Was ist ein Interessen-Vertreter?
Wer ist der Berliner Rat?


Die Regeln vom Verein


Jeder Verein braucht Regeln.
Die Regeln stehen in einer Satzung.
Nach diesen Regeln arbeitet und handelt der Verein.

Hier finden Sie die Satzung in Leichter Sprache.


So können Sie Mitglied werden:


in die Datenbank eintragen, © Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e. V., Illustrator Stefan Albers, Atelier Fleetinsel, 2013

Sie füllen den Mitglieds-Antrag aus.
Ihr Betreuer kann Ihnen dabei helfen.

Der Mitglieds-Beitrag kostet 60 Euro im Jahr.
Wenn Sie einen rechtlichen Betreuer haben,
sprechen Sie mit ihm.

Sie haben nur wenig Geld?
Sie können eine Ermäßigung beantragen.

 

Hier schicken Sie den Mitglieds-Antrag hin:

Lebenshilfe Berlin e.V. 
Frau Beate Gottschalk
Heinrich-Heine-Straße 15
10179 Berlin


Wenn Sie Fragen haben:


telefonieren, © Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e. V., Illustrator Stefan Albers, Atelier Fleetinsel, 2013
E-Mail, © Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e. V., Illustrator Stefan Albers, Atelier Fleetinsel, 2013

Rufen Sie uns an.
Oder schreiben Sie uns.

Beate Gottschalk ist für Sie da.

Telefon  030 82 99 98 - 124
E-Mail  
beate.gottschalk@lebenshilfe-berlin.de

 

Texte in Leichter Sprache haben Bilder. Damit versteht man den Inhalt besser. Die meisten Bilder auf diesen Seiten sind aus dem Buch Leichte Sprache – Die Bilder. Das Buch ist von der Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e. V. Der Zeichner ist Stefan Albers, Atelier Fleetinsel, 2013