Kinder und Jugendliche

Gemeinsam lernen – Sozialpädagogische Gruppenarbeit

Vorlesen

Jugendliche mit Behinderung (Foto: fotolia.com Karel Noppe)

Kinder und Jugendliche mit Beeinträchtigung können in der sozialen Gruppenarbeit gemeinsame Aktivitäten und gegenseitige Unterstützung erleben. Gemeinsame Erlebnisse steigern die kommunikativen Fähigkeiten, sozialen Kompetenzen und die Beziehungsfähigkeit. Die Kinder und Jugendlichen profitieren vom Wissen der anderen, entdecken neue Sichtweisen und erweitern ihre Kenntnisse und Fähigkeiten. Im geschützten Rahmen können sie soziale Regeln und Verhaltensweisen einüben und Kompromissbereitschaft entwickeln. Die Gruppe trifft sich einmal wöchentlich für vier Stunden. Zwei sozialpädagogische Fachkräfte leiten die Kinder und Jugendlichen an.

Der Austausch mit den Eltern gehört selbstverständlich dazu und ist ein unverzichtbarer Bestandteil für das Gelingen der Arbeit.

Die Sozialpädagogische Gruppenarbeit findet im Rahmen des Sozialgesetzbuches IX oder nach dem Sozialgesetzbuch VIII §29 statt.

Lebenshilfe – soziales Lernen ermöglichen

Ihre Ansprechpartnerin:

Marie-Luise Meyer
Pädgagogische Leiterin

Telefon 030. 695 97 41 - 12
Fax 030. 695 97 41 - 22 marie-luise.meyer@lebenshilfe-bab.de

Lebenshilfe Beratung und ambulante Betreuung gGmbH

Büro und Treffpunkt Friedrichshain-Kreuzberg
Gneisenaustraße 52/52a
10961 Berlin