Fünf junge Leute vor dem Märchenbrunnen im Volkspark Friedrichshain (Foto: Florian von Ploetz)

LEA Leseklub - Lesen einmal anders

LEA Leseklub

Einfach lesen - ich bin dabei.

Im LEA Leseklub macht mir Lesen einfach Spaß. Ich treffe nette Leute, und in den Büchern lerne ich ganz neue Welten kennen.

Was ist der LEA Leseklub?

LEA Leseklub ist ein Leseklub für Menschen mit und ohne Behinderung.

  • Jeder kann mitmachen!
  • Sie müssen nicht lesen können.
  • Sie müssen nur Lust auf Bücher, Bilder und Geschichten haben.

Wir treffen uns einmal in der Woche. Zwei Moderatoren unterstützen den Leseklub. Der Leseklub dauert 1 Stunde.  

Was machen wir?

  • Wir lesen gemeinsam Bücher, Krimis, Liebes-Geschichten oder anderes.
  • Wir sprechen über Bücher.
  • Wir treffen uns mit Freunden.
  • Wir lernen neue Leute kennen.
  • Wir sprechen über das eigene Leben.
  • Und wir trinken gemeinsam Kaffee.
Logo LEA Leseklub

Haben Sie Interesse?
Dann rufen Sie uns an.

Die Telefonnummer ist:
0176 10179120
Es meldet sich Doreen Hennig. 

Oder 0179 1394456
Es meldet sich Sabine Kiekbusch.

Oder schreiben Sie uns eine Email:
leseklub @ lebenshilfe-berlin.de

Wo und wann lesen wir?

Pablo-Neruda-Bibliothek Frankfurter Allee 14a
10247 Berlin-Friedrichshain
Jeden Dienstag 18 bis 19 Uhr

oder

TagesCenter Spandau
Schönwalder Straße 11
13585 Berlin
Jeden Mittwoch 17 bis 18 Uhr

LEA Leseklub
ist ein Projekt von Kubus e.V.

KuBus e.V. heißt:
Verein zur Förderung der Kultur, Bildung und sozialer Teilhabe von Menschen mit und ohne Behinderung.

Die Lebenshilfe Berlin unterstützt den LEA Leseklub an zwei Standorten in Berlin.