Gruppe vor dem Brandenburger Tor (Foto: Susann Eckhardt)

Freiwilliges Soziales Jahr / Bundesfreiwilligendienst

Zeit für mich und für andere

Sie möchten gerne mit Menschen arbeiten und Ihre eigenen Ideen einbringen?
Sie wollen Wartezeiten überbrücken oder sind in einer Orientierungsphase?

Wir freuen uns auf Ihre Mitarbeit! Sie können uns dabei unterstützen, die Teilhabe von Menschen mit Behinderung in unserer Gesellschaft zu ermöglichen.

Eine Gruppe von jungen Menschen springt mit ausgestreckten Armen hoch und hat Spaß dabei (Foto: istock 000031435222)

Das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) ist gesetzlich verankert und offen für alle, die ihre Schulpflicht erfüllt und das 27. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.

Im FSJ erhalten Sie ein monatliches Taschengeld und sind gesetzlich sozialversichert. Bis zum Ende des 25. Lebensjahres besteht außerdem der Anspruch auf Kindergeld. Wenn Sie neugierig geworden sind und Interesse haben, rufen Sie uns an.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Eine weitere Möglichkeit, sich zu engagieren, ist der Bundesfreiwilligendienst (BFD). Der BFD ist offen für alle Altersgruppen. Weitere Fragen und individuelle Möglichkeiten klären wir gern im persönlichen Gespräch mit Ihnen.

Bei der Lebenshilfe sind Sie willkommen!

Ihre Ansprechpartnerin:

Tanja Weisslein Freiwilligenmanagement

Telefon 030 82 99 98-128 tanja.weisslein@
lebenshilfe-berlin.de

Heinrich-Heine-Straße 15 10179 Berlin

Ihr Weg zu uns:

Verkehrsanbindung:
U2 Märkisches Museum (barrierefrei)
U8 Heinrich-Heine-Straße S-Bahn Jannowitzbrücke
Bus 147