Gruppe vor dem Brandenburger Tor (Foto: Susann Eckhardt)

Stiftung Lebenshilfe Berlin

Ein Mädchen mit Down-Syndrom schmiegt sich an eine ältere Frau (Foto: philidor fotolia.com)

Die Stiftung Lebenshilfe Berlin ist eine Stiftung bürgerlichen Rechts und wurde 1998 aus den Mitteln einer Erbschaft gegründet. Sie fördert Projekte, die Menschen mit Behinderung die Teilhabe in unserer Gesellschaft ermöglichen. Alle Aktivitäten der Stiftung werden aus privaten Zuwendungen finanziert. Diese fließen unmittelbar und ohne Abzug von Verwaltungskosten in die Projektarbeit, da Vorstand und Kuratorium ehrenamtlich arbeiten. 

Stiften Sie Lebenshilfe

Um uns auch in Zukunft wirksam für Menschen mit Behinderung einsetzen zu können, brauchen wir Ihre Unterstützung. Jede finanzielle Hilfe ist hilfreich und wichtig, ganz gleich, ob sie als Spende, Zustiftung oder testamentarische Verfügung erfolgt.

Eine interessante Möglichkeiten, sich für Menschen mit Behinderung zu engagieren, ist die Gründung einer eigenen Stiftung. So bleibt Ihre Hilfe für immer mit Ihrem Namen verbunden, und Sie können Ihrem Vermögen nachhaltig einen sozialen Sinn geben. Mit dem Service, den wir für Sie bereitstellen, wird die Errichtung und Verwaltung einer solchen Stiftung einfach.

Gerne senden wir Ihnen unsere Stiftungsbroschüre zu oder beraten Sie im persönlichen Gespräch. Rufen Sie uns an – wir sind für Sie da!

Welchen Weg Sie auch wählen, es ist uns selbstverständliche Verpflichtung, mit den uns anvertrauten Vermögenswerten verantwortungsbewusst und nach Ihren Vorgaben umzugehen.

Stiften heißt, etwas von Dauer schaffen

Ihre Ansprechpartnerin:

Claudia Deppert
Telefon 030. 82 99 98-180 mobil 0176. 10 17 90 28 Fax 030. 82 99 98-208 claudia.deppert @ lebenshilfe-berlin.de 

Vorstand
Jana Jeschke

Kuratorium
Dietmar Meng
(Vorsitzender) Hans Friedrich Baum
(stellv. Vorsitzender)
Berit Kramm

Stiftung Lebenshilfe Berlin Heinrich-Heine-Straße 15 10179 Berlin
stiftung@lebenshilfe-berlin.de

Ihr Weg zu uns:

Verkehrsanbindung:
U2 Märkisches Museum (barrierefrei)
U8 Heinrich-Heine-Straße S-Bahn Jannowitzbrücke
Bus 147