Kinder und Jugendliche

Einzelfallhilfe – Hörbehinderung

Vorlesen

Mädchen mit Gebärde (Foto: Hans d. Beyer)

Wir bieten Kindern und Jugendlichen mit Hörbehinderung oder einer Sprachentwicklungs-störung eine individuelle Förderung des Sprachvermögens und die Unterstützung bei der Entwicklung ihrer kommunikativen Fähigkeiten an. Dabei wird auch an der Akzeptanz ihrer Hörbeeinträchtigung gearbeitet und eine für sie gut passende Kommunikationsform entwickelt.

Unsere Fachkräfte verfügen über umfangreiche pädagogische Erfahrungen, über Kenntnisse in Deutscher Gebärdensprache (DGS) und Lautsprachbegleitenden Gebärden (LBG).

Die Förderangebote orientieren sich an den persönlichen Bedürfnissen und Stärken schwerhöriger und tauber Kinder und beziehen auch Personen ein, die aufgrund einer anderen Behinderung die Lautsprache nur schwer erlernen können und daher eine gebärdensprachliche oder audio-visuelle Förderung brauchen.

Förderinhalte: Wortschatzvermittlung, Förderung von Mundmotorik und Artikulation, Vermittlung von Grammatik und Satzbau, Kommunikationsstrategien, Einsatz von Zeigegesten, Piktogrammen und Deutscher Gebärdensprache (DGS).

Unsere Fachkräfte unterstützen zudem Familien, in denen ein Familienmitglied eine Hörbeeinträchtigung hat, beim Umgang mit dieser Einschränkung. Sie fördern die Kommunikation zwischen hörenden und nichthörenden Familienmitgliedern und helfen beim Finden geeigneter Beratungsstellen und Institutionen etc.

Lebenshilfe für eine gute Sprachentwicklung

Ihre Ansprechpartnerin:

Marie-Luise Meyer
Pädagogische Leiterin

Telefon 030. 695 97 41 - 12
Fax 030. 695 97 41 - 22 marie-luise.meyer@lebenshilfe-bab.de

Lebenshilfe Beratung und ambulante Betreuung gGmbH

Büro und Treffpunkt Friedrichshain-Kreuzberg
Gneisenaustraße 52/52a
10961 Berlin 

Ihr Weg zu uns

Verkehrsanbindung:
U7 Südstern