Gruppe vor dem Brandenburger Tor (Foto: Susann Eckhardt)

Spenden

Gruppe von jungen Menchen vor dem Brandenburger Tor

Menschen mit geistiger Behinderung brauchen Lebenshilfe – bitte helfen Sie

Menschen mit geistiger Behinderung sind auf Unterstützung angewiesen. Sie können mit Ihrem Engagement für diesen Personenkreis z. B. durch eine Spende an die Lebenshilfe Berlin Ausdruck geben.

Gerade in Zeiten leerer öffentlicher Kassen sind viele Angebote für geistig behinderte Menschen, die notwendig, aber keine gesetzliche Pflichtleistung sind, ohne private Spenden nicht mehr zu verwirklichen.

Es gibt viele Wege, die Lebenshilfe finanziell zu unterstützen:

  • mit einer Einmalspende
  • mit einem Dauerauftrag
  • mit einem Spendenaufruf anlässlich von Familienanlässen, z.B. Geburtstagsfeiern, Hochzeiten oder auch traurigen Anlässen
  • mit einer Nachlassspende bzw. einer Berücksichtigung in Ihrem Testament.

Jeder Euro hilft, die Lebenssituation geistig behinderter Menschen zu verbessern. Gerne stehen wir Ihnen für Ihre Fragen zur Verfügung.

Lebenshilfe heißt − Teilhabechancen zu sichern

Ihre Ansprechpartnerin

Christiane Müller-Zurek
Telefon 030. 82 99 98-181
mobil 0176. 10 17 92 22
Fax 030. 82 99 98-208

christiane.mueller-zurek@lebenshilfe-berlin.de

Spendenkonto

Lebenshilfe e.V.
Bank für Sozialwirtschaft
IBAN:
DE54 100 205 00000 311 22 06

Lebenshilfe e.V. Landesverband Berlin Heinrich-Heine-Straße 15
10179 Berlin

Vorstand:
Ludger Gröting
(1. Vorsitzender)
Ivonne Kanter
(2. Vorsitzende)
Simone Dreblow
Jana Jeschke
Christian Specht

vorstand@lebenshilfe-berlin.de

Geschäftsführung:
Daniel Fischer daniel.fischer@lebenshilfe-berlin.de

Verwaltung:
Beate Gottschalk
Telefon 030 82 99 98-124

Ihr Weg zu uns:

Verkehrsanbindung:
U2 Märkisches Museum (barrierefrei)
U8 Heinrich-Heine-Straße S-Bahn Jannowitzbrücke
Bus 147