Kinder und Jugendliche

Betreuung, Begleitung, Entlastung – wir unterstützen Familien

Vorlesen

Eine Frau blättert mit einem Kind in einem Bilderbuch (Foto: Lebenshilfe/David Maurer)

Was macht der Helfer:innenkreis

Wir vermitteln freiwillige Helfer:innen zur Unterstützung, Betreuung und Begleitung von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit geistiger und körperlicher Behinderung. Die Helfer:innen unterstützen Familien flexibel und schaffen Entlastung für Ihren Pflegealltag. Betreuenden Angehörigen können die gewonnen Zeit für so für sich selbst einsetzen.

Wir sind ein von der Senatsverwaltung anerkanntes Angebot zur Unterstützung im Alltag nach §45 SGB XI. (Entlastungsleistungen im Pflegegeld)

Betreuende Angehörige

Was Sie erwartet:

Motivierte und geschulte Helfer:innen, die liebevoll Ihr Kind betreuen. Ort, Zeitpunkt, Dauer und Inhalt der Betreuung sprechen Sie individuell mit Ihnen ab. Die Betreuung kann je nach individueller Absprache stundenweise und auch am Wochenenden oder in den Abendstunden stattfinden.

Wie wird das finanziert?

Menschen mit einem Pflegegrad steht gemäß § 45b SGB XI, ein Entlastungsbetrag von monatlich 125 € zur Verfügung. Die Leistung wird von Ihrer Pflegekasse gewährt. Gerne rechnen wir auf Wunsch auch über die Verhinderungspflege/Kurzzeitpflege ab. Wir rechnen pro geleistete Stunde ab. Aktuell haben wir einen Stundensatz von 16€/Stunde.

Wie finde ich eine passende Helfer:in?

Unser Team an Freiwilligen besteht aus einer bunten Mischung von engagierten Student:innen, meist im pädagogischen Bereich, Erzieher:innen in Ausbildung, sowie Menschen aus weiteren pädagogischen Fachrichtungen.
Sie kennen jemanden aus Ihrem Bekanntenkreis? Sprechen Sie uns an!

Kontakt zum Helfer:innenkreis:


Schicken Sie uns den Kontaktbogen an helferinnenkreis@lebenshilfe-bab.de oder rufen Sie uns an unter: 030. 59 00 317 14

Wenn eine passende Person gefunden wurde, stellen wir den Kontakt zwischen der Familie und der helfenden Person her, damit sich alle gegenseitig kennenlernen können. Ort, Zeitpunkt, Dauer und Inhalte der Betreuung sprechen Sie individuell ab. Bei Bedarf sind wir jederzeit für Sie ansprechbar.

Helfer:innen

Was Sie erwartet:

Sie haben Interesse Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit körperlicher und/oder geistiger Beeinträchtigung zu betreuen? Sie erleben schöne Momente beim Spielen, Basteln oder bei Ausflügen. Außerdem entlasten Sie die Eltern in ihrem Alltag und gewinnen Einblicke in die inklusive Arbeit der Lebenshilfe.
Erfahrungen im Umgang mit Menschen mit Beeinträchtigung sind hierfür keine Voraussetzung.

Bewerbung und Vermittlung

Unser Pool an Familien besteht aus netten Angehörigen, die Hilfe im Alltag suchen. Dafür brauchen wir von Ihnen eine Bewerbung über unseren Aufnahmebogen oder einen aktuellen Lebenslauf. Nach Erhalt Ihrer Bewerbung werden wir uns mit Ihnen in Verbindung setzen, um ein persönliches Kennenlerngespräch zu vereinbaren. Im Gespräch erhalten Sie ausführliche Informationen über die Helfer:innentätigkeit. Nach der Vertragsunterzeichnung kann es dann auch schon losgehen.

Kontakt zum Helfer:innenkreis:

Melden Sie sich unter helferinnenkreis@lebenshilfe-bab.de oder rufen Sie uns an: 030. 59 00 317 14

Wenn eine passende Familie gefunden wurde, stellen wir den Kontakt zwischen der Familie und der helfenden Person her, damit sich alle gegenseitig kennenlernen können. Ort, Zeitpunkt, Dauer und Inhalte der Betreuung sprichst du individuell ab. Bei Bedarf sind wir jederzeit für dich ansprechbar.

Was hast du davon?

  • 10,50€/Std. als steuerfreie Aufwandsentschädigung inklusive Versicherungsschutz (wird nicht auf das BAföG angerechnet
  • Kostenloser Erste-Hilfe-Kurs
  • Fachliche Fortbildungen und Austausch mit anderen Freiwilligen
  • Beratung durch ein hauptamtliches Teams
  • Ehrenamtsbescheinigung
  • Einblicke in die Arbeit der Lebenshilfe BAB als Einzelfallhelfer:in

Lebenshilfe – Freiräume für Familien

Ihre Ansprechpartner:innen:

Alime Gümüs
Koordination HIK

Sylvia Ihlenfeld
Verwaltung


Josek Hilliges
Leitung

Tel. 030. 59 00 317 - 14
Fax 030. 59 00 317 - 16

helferinnenkreis@
lebenshilfe-bab.de

-HelferInnenKreis-

Büro und Treffpunkt Tempelhof-Schöneberg

Lebenshilfe Beratung und ambulante Betreuung gGmbH
Innsbrucker Str. 37
10825 Berlin