Kinder und Jugendliche

LHS Lebenshilfe in der Schule gGmbH

Gemeinsamer Unterricht − eine Schule für alle

Die inklusive Schule ist für alle Kinder und Jugendlichen da.
Die LHS Lebenshilfe in der Schule gGmbH unterstützt Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem und besonderem Förderbedarf und ermöglicht einen erfolgreichen Schulbesuch von der Schulanfangsphase bis zum bestmöglichen Abschluss.

Schulhelfer werden in allen Schultypen eingesetzt -  von der Eingangsstufe bis zum Abitur, an öffentlichen und an Schulen in freier Trägerschaft. Voraussetzung für den Einsatz ist ein festgestellter Förderbedarf in den Bereichen geistige Entwicklung, Autismus, körperlich-motorische Entwicklung, emotional-soziale Entwicklung, Sehen, Hören oder Lernen. Den Antrag auf Schulhelferstunden stellt die Schule bei der zuständigen Schulaufsicht.

Was leisten Schulhelferinnen und -helfer?

  • Sie ermöglichen Mobilität und Orientierung in der Schule, bei Ausflügen und Klassenreisen.
  • Sie unterstützen im Alltag, z.B. beim An- und Auskleiden, Essen und Trinken, bei Pflege und Hygiene.
  • Sie überwachen die Medikamenteneinnahme.
  • Sie helfen bei der Durchführung von Unterrichtsvorhaben und passen Materialien an.
  • Sie assistieren bei der Nutzung besonderer Unterstützungs- und Unterrichtsmittel, z.B. Laptops, Talker, mechanische oder orthopädische Hilfsmittel.
  • Sie beaufsichtigen Arbeitsgruppen und wirken an der Förderplanung mit.

Ihren Schulhelferinnen und Schulhelfern bietet die LHS Lebenshilfe in der Schule gGmbH ein umfangreiches kostenloses Fortbildungsprogramm.

Weitere Angebote rund um Schule

  • Klassenfahrt
  • Ferienhilfe
  • ambulante Schulhilfe
  • Personalkostenbudgetierung
  • Berliner Programm zur vertiefenden Berufsvorbereitung
  • Jugendsozialarbeit an Schulen
  • Lernförderung
  • ergänzende Förderung und Betreuung

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung

Für den Einsatz als Schulhelferinnen und -helfern suchen wir Erzieher/innen, Heilpädago/innen, Heilerziehungspfleger/innen, Lehrer/innen, Sozialarbeiter/innen, Sozialpädago/innen, Sonder- oder Rehapädagog/innen, Therapeut/innen, Krankenschwestern/-pfleger. Entsprechende Fachlichkeit kann auch durch mehrjährige Erfahrung oder besondere Kenntnisse nachgewiesen werden, z.B. Braille, DGS, LBG, TEACCH, PECS, ABA.

Bitte senden Sie Ihre aussagefähige, mit Lebenslauf und Zeugnissen versehene schriftliche Bewerbung an

Lebenshilfe in der Schule gGmbH
Heinrich-Heine-Str. 15, 10179 Berlin

bzw. vorzugsweise per Mail an bewerbung@schule-lebenshilfe.de

Lebenshilfe − Inklusion voranbringen


Veranstaltungstipp: Infotag "Rund um Schule"

Für Eltern und interessierte Fachleute veranstaltet die Lebenshilfe Berlin einen Informationstag zu allen Themen und Fragen rund um den Schulbesuch von Kindern und Jugendlichen mit Behinderung.

Hier geht es zur Terminankündigung mit weiteren Informationen

Ihre Ansprechpartner

Urs Zelle
Geschäftsführer
Telefon 030 82 99 98 - 390 urs.zelle@schule-lebenshilfe.de

Falk Jarling
Geschäftsführer
Telefon 030 82 99 98 - 119 falk.jarling@schule-lebenshilfe.de

Bärbel Fritz
Geschäftsführung /
Ltg. Koordination
Telefon 030 82 99 98 -396
baerbel.fritz@schule-lebenshilfe.de

Koordination:

Stefanie Landskron
Telefon 030 82 99 98 - 391 stefanie.landskron@
schule-lebenshilfe.de

Nina Reiß
Telefon 030 82 99 98 - 394
nina.reiss@schule-lebenshilfe.de

Christiana Stübs
Telefon 030 82 99 98 - 392
christiana.stuebs@schule-lebenshilfe.de

Schulsozialarbeit:

Olivier Rakotovao
Telefon 030 82 99 98 - 393
olivier.rakotovao@schule-lebenshilfe.de

Verwaltung

Claudia Mandos
Leitung
Telefon 030 82 99 98 - 401
claudia.mandos@schule-lebenshilfe.de

Anke Lindenberg
Telefon 030 82 99 98 - 402
anke.lindenberg@schule-lebenshilfe.de

LHS Lebenshilfe
in der Schule gGmbH

Heinrich-Heine-Str. 15
10179 Berlin

Logo Certqua

Ihr Weg zu uns:

Verkehrsanbindung:
U2 Märkisches Museum (barrierefrei)
U8 Heinrich-Heine-Straße S-Bahn Jannowitzbrücke
Bus 147