Aktuelles

Leben, wie ich will - neues Infomagazin in einfacher Sprache

11.12.2017

Junge Menschen mit Beeinträchtigungen haben Wünsche und Träume wie alle anderen auch. Nur bei der Umsetzung benötigen sie mehr Unterstützung. In einem neuen Info-Magazin berichten sie für andere junge Menschen mit Beeinträchtigung von ihrem ganz persönlichen Weg zum Erwachsensein. Das Magazin gibt es kostenlos bei der Lebenshilfe Berlin.

Titel des Magazins zeigt jungen Mann (Foto: H.-D. Beyer; Layout: Ina Beyer)

Oskar Streit braucht zum Sprechen Hilfsmittel und wünscht sich eine Welt ohne Barrieren. Cynthia Mutz zieht in ihre eigene Wohnung. Jana Schillhaneck und Stefan Heine sind ein Paar. Michel Will macht eine Ausbildung zum Peer Berater. Und Oskar Schenck findet mit der Persönlichen Zukunftsplanung heraus, welcher Beruf zu ihm passt.

Diese und weitere Geschichten spielen in Berlin. Sie könnten aber auch an jedem anderen Ort spielen. In den Geschichten geht es um mehr Selbstbestimmung, den Auszug aus dem Elternhaus, unterschiedliche Wohnformen und Arbeitsplätze, Partnerschaft und Liebe, Gesundheit, Hobbys und Unterstützte Kommunikation.

„Es ist beeindruckend, wie stark die jungen Leute in den Geschichten sind“, sagt Ludger Gröting, der erste Vorsitzende der Lebenshilfe Berlin. Er hofft, dass möglichst viele die Geschichten lesen und hören: „Mit dem Magazin wollen wir anderen jungen Menschen mit Beeinträchtigung Mut machen, ihren eigenen Weg zu finden und sich dabei die passende Unterstützung zu holen.“

Das 240 Seiten starke Magazin enthält zusätzlich viele nützliche Tipps und Hinweise für Leserinnen und Leser überall in Deutschland. Für Menschen, die nicht lesen können, liegt dem Magazin eine Hör-CD bei. Das Projekt wurde gefördert von Aktion Mensch.

Leben, wie ich will
Geschichten und Informationen in einfacher Sprache für junge Menschen auf dem Weg zum Erwachsen-Sein
Von Ina Beyer (Text), Hans D. Beyer (Fotos) und Beiträgen von Julia De Juan
Herausgeber: Lebenshilfe gGmbH, ISBN 978-3-00-058060-4

Das Magazin kann kostenlos bestellt werden bei
Lebenshilfe Berlin, Fachbereich Beratung, Heinrich-Heine-Straße 15, 10179 Berlin
Telefon 030 82 99 98 -159, magazin@lebenshilfe-berlin.de

Ein Blick ins Magazin; Pressefotos auf Anfrage

Die Lebenshilfe Berlin engagiert sich seit 1960 als gemeinnützige Selbsthilfe-Organisation für Menschen mit Behinderung und ihr Recht auf ein selbstbestimmtes Leben mitten in der Gesellschaft. An über 200 Standorten unterstützen rund 1.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Menschen mit Behinderung und ihre Familien. Ein breites Angebot an Dienstleistungen orientiert sich am Leitbild der Inklusion.