Beratung

Ihr gutes Recht – wir beraten Sie gern

 (Foto: Beermedia fotolia)
(Foto: Beermedia fotolia)

Menschen mit Behinderung haben das Recht auf Teilhabe. Ihre Rechtsansprüche sind in der UN-Behindertenrechtskonvention und in der deutschen Gesetzgebung festgeschrieben. Wenn Sie konkrete Fragen haben, sind unsere Rechtsanwältinnen für Sie da.

Rechtsberatung

Einmal im Monat beraten die Rechtsanwältin Christa Schaal und Stephanie Pakleppa Menschen mit Behinderung und ihre Familien, z.B.

  • Sozialrecht
  • Pflegeversicherungsrecht
  • Kindergeld
  • Behinderten- und Schwerbehindertenrecht
  • Sozialhilfe

Die Termine für 2018:
Mittwoch 10. Januar, 14. Februar, 14. März, 11. April, 9. Mai, 13. Juni, 11. Juli, 18. August, 12. September, 10. Oktober, 14. November und 12. Dezember
jeweils von 15:30 - 17:30 Uhr.

Schulrechtsberatung

Einmal im Monat berät die Rechtsanwältin Jana Jeschke Familien mit einem Kind mit Behinderung zu Schulfragen, z.B.

  • Feststellung des sonderpädagogischen Förderbedarfs
  • Rechte von Eltern bei der Zuweisung zu einer Schule
  • Schulhilfe

Die Termine für 2018:
Mittwoch 17. Januar, 21. Februar, 21. März, 18. April, 16. Mai, 20. Juni, 18. Juli, 15. August, 19. September, 17. Oktober, 21. November und 19. Dezember
jeweils von 15:30 - 17:30 Uhr.

Die Beratung ist kostenlos.
Um Anmeldung wird gebeten unter Telefon 030 82 99 98 - 159 oder unter beratung@lebenshilfe-Berlin.de.

Lebenshilfe – damit Sie Ihre Rechte in Anspruch nehmen können

Ihre Ansprechpartner:

Mario Kabioll
Telefon 030 82 99 98 - 103
mario.kabioll@lebenshilfe-berlin.de

Eltern- und Familienberatung

Heinrich-Heine-Straße 15
10179 Berlin

Ihr Weg zu uns:

Verkehrsanbindung:
U2 Märkisches Museum (barrierefrei)
U8 Heinrich-Heine-Straße S-Bahn Jannowitzbrücke
Bus 147